„Wir sind in Telgte angekommen“

„Sternenland“ freut sich über Spenden

5155 Euro spendete der Verein „Kleine Helden“ für das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche „Sternenland“.

Weitere 6000 Euro gab es von der Sparkasse Münsterland Ost.

„Wir sind in Telgte nicht nur sehr gut aufgenommen worden, sondern fühlen uns hier auch sehr wohl“, sagte Christopher Luig , Leiter des Trauerzentrums „Sternenland“, vor Mitgliedern der „Kleinen Helden“ und Olaf Hartmann von der Sparkasse Münsterland-Ost. Denn sowohl das Geldinstitut als auch der ehrenamtlich tätige Verein, der seit Jahren das Kleine-Helden-Turnier veranstaltet, spendeten große Summen für das „Sternenland“.

Foto & Bericht: Andreas Große Hüttmann - Westfälische Nachrichten

» zum Bericht der WN